Projekte

Ausstellung „Willkommen in der Wunderwelt Sand“

Das Projekt SandAchse Franken wird unter der Trägerschaft von BUND Naturschutz in Bayern e.V. und Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. seit 2000 zusammen mit 12 Gebietskörperschaften zwischen Bamberg und Weißenburg durchgeführt. Ziel ist der Erhalt und die Pflege von Sandlebensräumen. Die bisherige Ausstellung „Wunderwelt Sand“ wurde im Projekt SandAchse Franken seit 2003 in praktisch allen beteiligten Gebietskörperschaften, bei Landschaftspflegeverbänden, bei BN-Kreisgruppen, Forstämtern, Gymnasien, bei Presseterminen und Aktionstagen gezeigt. Sie war damit sehr erfolgreich. Da die Präsentation veraltet war, sollte eine Neuauflage und Begleitmaterial für die Öffentlichkeitsarbeit erstellt werden. In Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister wurden 2020 moderne Ausstellungsbanner mit neuen Fotos und Texten konzipiert und in einem ansprechenden Lay-Out gestaltet. Ein Satz der Ausstellungsbanner wurde als Roll-Up-System gedruckt und steht nun zur Ausleihe zur Verfügung. Brauchbare Exponate der bisherigen Ausstellung wurden - z.T. über die ursprünglichen Hersteller - repariert, aufpoliert und an das moderne Erscheinungsbild angepasst. In Abstimmung mit den Projektpartnern wurden zusätzlich drei Banner entwickelt, die in jeder Gebietskörperschaft verbleiben und für die lokale Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können. Ein Flyer wurde im selben Lay-Out konzipiert und erstellt.

Quellenangabe:

Tom Konopka (2020): Wanderausstellung zum "SandAchse-Projekt" im Ballungsraum Nürnberg. Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag des Bund Naturschutz in Bayern. 12 Seiten

Kontakt:

BUND Naturschutz in Bayern e. V.
Landesfachgeschäftsstelle
Bauernfeindstr. 23
90471 Nürnberg
Tel.: 0911/81878-0
Email:  lfg@bund-naturschutz.de