Impressum

V.i.S.d.P. und Gesamtkoordination: Dr. Kai Frobel, Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Landesfachgeschäftstelle
Dr. Kai Frobel
Bauernfeindstr. 23
90471 Nürnberg
lfg@bund-naturschutz.de

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)
Dr. Jürgen Metzner
Feuchtwanger Straße 38
91522 Ansbach
info@lpv.de

Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.
Landesgeschäftsstelle
Dr. Andreas von Lindeiner
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
info@lbv.de

Haftungsausschluss

Der Betreiber der Seite www.die-natur-gewinnt-immer.de übernimmt keine Garantie dafür, dass die bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind.

Haftungsansprüche gegen den Betreiber für Schäden materieller oder immaterieller Art verursacht auf Grund der dargebotenen Informationen sind ausgeschlossen, sofern Vorsatz oder grobfahrlässiges Verschulden des Betreibers nicht nachgewiesen werden kann.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder Angebotsbereiche ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Der Betreiber hat direkte oder indirekte Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle oder/und zukünftige Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten. Er distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, zu denen er führt.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweises sowie für alle Fremdeinträge z.B. in Diskussionsforen, Mailinglisten, Gästebüchern, Terminlisten, Referentenbörsen, Jobbörsen. Für Inhalte und Schäden haften allein die Anbieter der jeweiligen Informationen.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes des Betreibers zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und in ihrer Rechtsgültigkeit davon unberührt. Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.