Bayerischer Naturschutzfonds

Der Bayerische Naturschutzfonds ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in München. Seine Aufgabe, geregelt im Bayerischen Naturschutzgesetz, ist die Förderung des Naturschutzes. Dazu gehört es, ein landesweites Biotopverbundsystem aufzubauen und schützenswerte Grundstücke zu sichern – zum Beispiel mit Hilfe von Zuschüssen an Gemeinden, Landkreise und Naturschutzverbände, die solche Flächen kaufen oder pachten. Die Mittel des Fonds stammen aus den Erträgen des Stiftungsvermögens, Privatisierungserlösen des Freistaates Bayern, privaten Zuwendungen und – seit 1999 – einem Teil der Erträge der GlücksSpirale in Bayern. Die 1982 gegründete Stiftung hat bisher 56,2 Millionen Euro (Stand Dez. 2005) Fördermittel für Naturschutzprojekte bereitgestellt.

 

Kontakt:

Bayerischer Naturschutzfonds
Rosenkavalierplatz 2
81925 München
Telefon: 089/9214-2235
Fax: 089/9214-3951
Email: naturschutzfonds@stmugv.bayern.de
Internet: www.naturschutzfonds.bayern.de